Header-Grafik

Aktuelles

BZ vom 18.01.2017: Bremervörde bricht nach der Pause ein

TSV Bremervörde I. Damen

Handball-Landesliga: TSV-Frauen verlieren nach 13:13-Pausenstand mit 26:34 bei Komet Arsten

BREMERVÖRDE. Die Handballerinnen des TSV Bremervörde haben die nächste Niederlage kassiert. Der Landesligist verlor am Sonntag klar mit 26:34 bei Komet Arsten und sitzt nach der siebten Pleite im zehnten Spiel auf Platz sieben fest. Somit stehen die Bremervörderinnen vor dem Kellerduell am kommenden Sonntag (15.30 Uhr, Halle Tetjus-Tügel- Straße) gegen LTS Bremerhaven gehörig unter Druck.

mehr...

BZ vom 17.01.2017: Reserve gibt Rote Laterne ab

Sven Römer steuerte acht Tore zum 39:26-Kantersieg des TSV Bremervörde II bei. Archivfoto: Brinkmann

Handball-Landesliga: TSV Bremervörde II sorgt mit Kantersieg gegen Altenwalde für Furore

Von Michael Brinkmann BREMERVÖRDE. Die zweite Handballmannschaft des TSV Bremervörde ist nicht mehr Schlusslicht. Die Rote Laterne der Landesliga hängt jetzt bei Habenhausen III, denn die Bremervörder Oberligareserve sorgte am Sonnabend mit einem 39:26 (19:13)-Kantersieg gegen den ebenfalls abstiegsbedrohten TSV Altenwalde für Aufsehen und verbesserte sich mit jetzt 8:22 Punkten auf Rang 14.

mehr...

BZ vom 16.01.2017:TSV gewinnt Derby in Fredenbeck

Durchgesetzt im Derby: Die Handballer des TSV Bremervörde – hier mit Lars Petersen – gewannen gestern Abend bei Fredenbeck II. Foto: Brinkmann

Handball-Oberliga: Bremervörde setzt sich bei VfL-Drittligareserve mit 32:28 durch und gleicht Punktekonto aus

Von Michael Brinkmann FREDENBECK. Der TSV Bremervörde ist auf einem guten Weg zum Klassenerhalt. Der Handball- Oberligist gewann gestern Abend das Derby beim VfL Fredenbeck II verdientermaßen mit 32:28 und hat durch den Erfolg sein Konto mit jetzt 12:12 Punkten ausgeglichen. Die Fredenbecker Drittligareserve steckt hingegen mit 6:20 Zählern ganz tief im Abstiegskampf.

mehr...

BZ vom 13.01.2017:TSV sieht sich als Außenseiter

Jörg Muszynski

Handball-Oberligist spielt Sonntag beim Tabellennachbarn VfL Fredenbeck II

BREMERVÖRDE. Sonntagsspiel für den TSV Bremervörde: An diesem wenig beliebten Spieltag muss der Handball-Oberligist am Wochenende antreten. Das Derby beim VfL Fredenbeck II steht an. Anpfiff der Partie in der Geestlandhalle ist um 17 Uhr.

mehr...

BZ vom 13.01.2017: Die Trainerfrage ist geklärt

Vom Spieler zum Spielertrainer: Adnan Salkic tritt beim TSV Bremervörde zur neuen Saison die Nachfolge von Jörg Muszynski an. Foto: Brinkmann

Handball-Oberliga: Adnan Salkic tritt beim TSV Bremervörde die Nachfolge von Jörg Muszynski an

Von Michael Brinkmann BREMERVÖRDE. Das neue Jahr ist erst wenige Tage alt, da hat der TSV Bremervörde eine wichtige Personalie geklärt. Die erste Handballmannschaft wird in der kommenden Saison von Adnan Salkic trainiert. Der 35-Jährige tritt die Nachfolge des zum TV Spaden wechselnden Jörg Muszynski an und wird als Spielertrainer fungieren. Das gab der Verein jetzt bekannt.

mehr...

9.1.2017 BZ vom 09.01.2017: TSV Bremervörde II feiert dritten Sieg

9.1.2017 BZ vom 09.01.2017: Spiel wegen Eisregen abgesagt

6.1.2017 BZ vom 06.01.2017: Handball: Kaltstart zum Jahresbeginn

Premium- Partner