Header-Grafik

Aktuelles

BZ vom 08.11.2018: Handball-Jugendteams tauschen Plätze

C- und B-Jugendmannschaften des TSV Bremervörde landen Siege in der Landesliga

BREMERVÖRDE. Erfolgreiches Wochenende für die Jugend-Handball- Landesligamannschaften des TSV Bremervörde. Sowohl die B-Jugend als auch die C-Jugend kam zu Siegen. Jubeln konnten auch die jüngsten Handballer. Die männliche E-Jugend schaffte den zweiten Saisonsieg.

Männliche B-Jugend

Hauchdünn mit 30:29 setzte sich die B-Jugend gegen den VfL Horneburg II durch und holte damit den zweiten Saisonerfolg. In der ersten Halbzeit fehlte den Bremervördern in Deckung die Entschlossenheit. 19 Gegentreffer waren aus Sicht des Trainerduos Patrick Wellbrock/Sven Dauelsberg zu viel. „In der zweiten Halbzeit hat die Mannschaft dann über eine starke Abwehrleistung und den Kampf ins Spiel gefunden“, so Dauelsberg. Das Team drehte die Partie nach einem 17:20- und 24:26-Rückstand in einen Sieg.

Tore TSV: Corvin Wirthwein, Can Luca Halac (10), Tjark Schmidt (6), Jannik Klingner (7), Jakob Dauelsberg (1), Finn Schröder (5).

Männliche C-Jugend

Die C-Jugend spielte in Hoykenkamp, kam zu einem 24:21-Erfolg und tauschte durch den dritten Saisonerfolg die Plätze mit dem Tabellennachbarn. Es entwickelte sich von Anfang an ein enges Spiel. Zumeist führten die Gastgeber mit einem Tor. Dennis Brunckhorst sorgte mit einem direkt verwandelten Freiwurf für den 12:13-Pausenstand. Im zweiten Abschnitt dann zunächst das gleiche Bild, bis der TSV mit 18:17 in Führung gehen konnten. „Nun wurde in der Abwehr richtig gefightet und der bisher so starke Rückraum von Hoykenkamp erfolgreich bekämpft“, so Trainer Jens Janssen. So gelangen dem Gegner in den letzten 15 Minuten nur noch vier Tore, während sich die Bremervörder vorne immer besser durchsetzen konnten und letztlich verdient gewannen.

Tore TSV: Theo Todisco (1), Mattes Grimm (5), Luca Todisco (4), Finn-Luca Teichmann (1), Dennis Brunckhorst (7), Mailo Schwellnus (1), Troels Vestergaard (5).

Weibliche Jugend D

Die D-Mädchen kamen beim VfL Stade II zu einem 23:5-Erfolg. Die Bremervörder Mädchen starteten mit gutem Spielaufbau und lagen zur Halbzeit mit 10:2 vorne. In der zweiten Hälfte wurde deutlich, dass die Mannschaft, die von Meike Diekmann trainiert wird, im Laufe der Saison immer besser zusammen findet. Der Vorsprung wurde kontinuierlich ausgebaut.

TSV: Sabrina Ardeleanu, Jasmin Albrecht, Juliette Scheffel (7), Siva Diekmann (2), Marie Schnier, Marleen Erdmann, Mara Jade Wegner, Franka Kniemeyer, Leonie Grundig (7) Anna-Lena Janke (7).

Männliche E-Jugend

Die jüngsten Handballer freuten sich über den zweiten Saisonsieg. Die E-Jugend setzte sich mit 12:6 gegen das Mixed-Team des SV Beckdorf durch. Den Grundstein legte die Mannschaft mit einer starken ersten Halbzeit. „Die Jungs spielten sehr konzentriert und zeigte eine gute Abwehrleistung gezeigt. Die zweite Halbzeit war dann leider genau das Gegenteil“, sagte Trainer Thomas Dobrick, dessen Team nach den ersten 20 Minuten mit 8:1 geführt hatte.

Tore TSV: Mats Stabel (2), Vedad Salkic (1), Abhuldhadi Hamoud (1), Jayden Kück (1), Justus Kästner (1), Colin Dobrick (6).

Weibliche E-Jugend

Die E-Mädchen haben den nächsten klaren Sieg geschafft. Das Team gewann mit 30:7 beim MTV Wisch. Zur Pause lag der TSV mit 11:4 in Führung und dominierte in der zweiten Halbzeit noch deutlicher.

TSV: Hanna Sittinger, Hanna Schnier (1), Mila Holst (4), Milena Fischer (4), Emma Cordes (3), Thea Friese, Felicia Kück, Frieda Burfeind (5), Emma Lübke (1), Inja Motzkus (7), Michelle Küssner (1), Katharina Janke (4). (mib)


Homepage BZ

zurück zur Übersicht


Premium- Partner