Header-Grafik

Aktuelles

BZ vom 11.04.2018: Bremervörde rutscht auf Rang 10 ab

Handball Landesliga Frauen

BREMEN. Die Handballerinnen des TSV Bremervörde sind vier Spiele vor Saisonende in der Landesliga auf den zehnten Tabellenplatz abgerutscht. Das Team verlor am Montag die Nachholpartie bei der SG Findorff- Bremen mit 24:30. Der Spitzenreiter, der kurz vor dem Titelgewinn steht, war letztlich eine Nummer zu groß. Für den TSV geht‘s am Sonntag um 15 Uhr (Halle Gnarrenburger Straße) mit der Partie gegen den Tabellendritten VfL Horneburg weiter.

Bremervördes Handballerinnen konnten in Bremen zunächst gut mithalten, lagen nach sechs Minuten 4:2 vorn und hielten bis Mitte der ersten Halbzeit ein Unentschieden. Das Team geriet nach 9:9-Zwischenstand dann aber mit 11:16 in Rückstand. Nach einem 16:13-Pausenstand hielt das Team von Trainer Gordon Ultee die Partie zwar noch bis zur 40. Minute offen, konnte den Rückstand aber nicht verkürzen und geriet in der Folge deutlich ins Hintertreffen. (mib)

TSV: Sabrina Thomann - Joana Saul (1), Leefke Brunßen (1), Mareike Setzer (2), Julia Friese (3/3), Yvonne Wegner (2), Lea Duhme, Vivien Kullik (6), Sylvana Zasendorf-Motzkus (4), Stefanie Schwyrz, Maren Meinke (5), Eileen Prinzler


Homepage BZ

zurück zur Übersicht


Premium- Partner