Header-Grafik

Aktuelles

BZ vom 19.09.2018: Perfekter Saisonstart für TSV-Reserve

Roman von Kamp erzielte sieben Tore beim 29:26-Heimsieg gegen Himmelpforten. Foto: J. Zander

Roman von Kamp erzielte sieben Tore beim 29:26-Heimsieg gegen Himmelpforten. Foto: J. Zander

Handball-Regionsoberliga

BREMERVÖRDE. Die zweite Handballmannschaft des TSV Bremervörde ist perfekt in die Saison gestartet. Dem Auftaktsieg bei Fredenbeck V ließ das Regionsoberligateam am Sonntag einen 29:26-Heimsieg gegen den MTV Himmelpforten folgen.

Trainer Fabian Heins hatte eine einen kompletten Kader zur Verfügung. Sein Team legte eine 6:3- Führung hin. Dann wurden jedoch einige Angriffe zu überhastet abgeschlossen. Hinten taten sich immer wieder Lücken in der Abwehr auf. Himmelpforten konnte sich Tor für Tor herankämpfen und sogar in Führung gehen. Zur Pause lag der Gast mit 14:13 vorn. TSV-Keeper Dane Heins verhinderte mit zwei gehaltenen Siebenmetern einen höheren Rückstand. Ab der 40. Minute stimmte dann die Bremervörder Abwehrleistung. Torhüter Finn Schnier überzeugte mit wichtigen Paraden, zudem wehrte Dane Heins drei weitere Siebenmeter ab. Zehn Minuten vor Schluss war der Ausgleich geschafft. Wenig später lagen die Gastgeber mit drei Toren in Führung und hielten den Vorsprung bis zum Abpfiff. Lobende Worte fand Trainer Fabian Heins für das Torwart- Duo, das während der Phasen der instabilen Deckung „den einen oder anderen wichtigen Ball halten konnte“, so dass Himmelpforten nicht wegziehen konnte. „Noel Duhme und Roman von Kamp überzeugten im Angriff und behielten in schwierigen Phasen einen kühlen Kopf“, so Heins. (mib)

TSV: Dane Heins, Finn Schnier - Jan- Erik Mühlmann(2), Jan-Philip Holst, Finn Wienberg (3), Roman von Kamp (7), Patrick Wellbrock, Henning Dauber, Raphael Zander (3), Philipp Jacobs (3), Noel Duhme(7), Corvin Pape, Kevin Schröder (1), Dario Lemke(3)


Homepage BZ

zurück zur Übersicht


Premium- Partner